POS Optimierung: Lösungen für einen erfolgreichen Markenauftritt am Verkaufspunkt

VonPOS-WATCH

POS Optimierung: Lösungen für einen erfolgreichen Markenauftritt am Verkaufspunkt

Zur POS Optimierung zählen sämtliche Maßnahmen, welche zur Sicherstellung eines reibungslosen Ablaufs aller Prozesse am Verkaufspunkt beitragen sollen. Bei jeder Kaufentscheidung nimmt der Point of Sale eine nicht zu unterschätzende Rolle ein. Egal, ob es sich dabei nun um einen Online-Shop, eine Ladentheke oder einen Automaten handelt – hier muss die Marke oder das Produkt punkten. Aspekte wie das Sortiment, die Inszenierung des Produktes sowie die Kommunikation zwischen den Mitarbeitern vor Ort entscheiden maßgeblich über den Erfolg der Marke. Der Bereich des POS Managements nimmt vor allem im Lebensmitteleinzelhandel – aber auch in anderen Branchen – verhältnismäßig viel Zeit sowie eine große Menge an Ressourcen in Anspruch. Ein professioneller POS-Auftritt hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab, die miteinander in Einklang gebracht werden müssen. Aus diesem Grund ist es in manchen Fällen ratsam, sämtliche Prozesse zu bündeln und in die Hände eines Experten zu legen.

Unterstützung in der POS Optimierung stärkt den Markenauftritt

Je nach den Spezifika der jeweiligen Branche sowie der Marke müssen sich Unternehmen am POS ganz unterschiedlichen Problemen stellen: Von der optimalen Platzierung der Waren über die Gestaltung der Verkaufsräume bis hin zum gekoppelten Informations- und Warenfluss werden sie mit einer Reihe von Herausforderungen konfrontiert. Alle am Verkauf beteiligten Einzelmechanismen müssen reibungslos ablaufen und ineinander übergreifen, um eine optimale POS-Performance zu ermöglichen. Umso wichtiger ist es, sich bei der POS Optimierung auf einen erfahrenen Partner verlassen zu können, der das Gesamtbild im Blick hat. Servicedienstleister wie die SIG Sales GmbH & Co. KG setzen daher auf ganzheitliche POS-Systemlösungen, die sämtliche Aktivitäten am Verkaufspunkt umfassen. Mit dem übergeordneten Ziel, Markenunternehmen bei der Entwicklung und fortlaufenden Optimierung von POS-Konzepten zu unterstützen.

Moderne POS Optimierung in der Praxis

Als Solution-Provider für vernetzte Strategien am Point of Service versteht sich SIG Sales darauf, durch die systematische Digitalisierung bestimmter POS-Prozesse sowie des operativen Geschäftsbereichs eine deutliche Produktivität- und Effizienzsteigerung zu erreichen. So kann mit der POS-Analytics-App direkt am Verkaufspunkt kontrolliert werden, ob eine Marketing-Strategie erfolgreich ist oder nicht. Die kontinuierliche Überprüfung ermöglicht ein schnelles Eingreifen, wenn Schwierigkeiten auftreten. Über eine eigens eingerichtete Web-Service-Schnittstelle kann eine optimale Kommunikation zwischen den Mitarbeitern sowie den Experten der SIG Sales Force gewährleistet werden. Zudem können auf diese Weise das Auftreten von Out-of-Stock-Situationen vermieden und weitere Logistik-Abläufe gesteuert werden. Regelmäßiges Reporting zur Qualitätssicherung erfolgt via Fotodokumentation. Ein wichtiger Teilbereich des POS Marketings ist die Präsentation der Waren. In diesem Zusammenhang zählen ein effizientes Display-Design mit sinnvollen Erst- und Zweitplatzierungen sowie ein modernes Visual Merchandising zu den wesentlichen Aufgaben.

Fundierte Analysen als entscheidender Erfolgsfaktor

Um eine langfristig intelligente Budgetsteuerung sicherstellen zu können, werden für die Marke relevante Kennzahlen erarbeitet. Das Benchmarking dieser KPIs unterstützt das Unternehmen dabei, potenziell bestehende Lücken zu identifizieren. Dabei bieten branchenspezifische Best-Practice-Beispiele aus nationalen sowie internationalen Märkten Orientierung, während hauseigene Studien zu einer Vielzahl von Branchen einen richtungsweisenden Ausgangspunkt bilden. Innerhalb der Analyse des POS Managements sowie der Konzeption neuer Marketing-Strategien werden flexibel anpassbare Tools eingesetzt: Beispielsweise wird – im Zuge einer Emotion Survey – die anvisierte Zielgruppe direkt am Point of Sale zu ihrem authentischen Markenerlebnis befragt. Alternativ oder ergänzend dazu agieren professionelle Scouts der SIG Sales Force am Verkaufspunkt als Testkunden und durchlaufen direkt vor Ort ein realistisches Einkaufsszenario. Mithilfe dieser und vieler weiterer Maßnahmen zur Evaluation des POS kann die Verkaufs-Performance nachhaltig optimiert werden. Das Sortiment lässt sich somit wirksam auf die jeweilige Zielgruppe abstimmen, sodass sämtliche Kundenpotenziale voll ausgeschöpft werden können.

Weitere Informationen unter https://www.sigsales.de/produkte/pos-optimierung

Über den Autor

POS-WATCH administrator