Kategorien-Archiv VERPACKUNG

VonPOS-WATCH

BERICAP booth at the BrauBeviale
Nuremberg exhibition Center

BERICAP booth at the
BrauBeviale Nuremberg exhibition Center
13.11.2018 – 15.11.2018
Hall 4 Stand 515

BERICAP presents innovative closure solutions at BrauBeviale in Nuremberg, Germany

Budenheim, Germany – 26 October 2018
What does beverage production have to do with demographic change?
How do you manage the balancing act between product safety and the “to-go mentality”?
And how can consumers be offered the greatest possible convenience at the lowest possible production costs?
Answers to these and many other questions will be provided by BERICAP,
one of the world’s leading manufacturers of plastic closures, at the BrauBeviale trade fair
at the Nuremberg exhibition center from 13 to 15 November.
Product innovations which address the changing needs of industry and consumers –
even before a trend develops – are one of the great strengths of the closure specialist from Budenheim near Mainz.

 

BERICAP Beverage Carton

“The development of ever lighter bottles and caps may have reduced production costs
for the industry in recent years, but this has been to the detriment of consumer convenience in large measure,”
said Christoph Thünemann, Group Director Communications and Marketing at BERICAP.
“We decided early on to focus not only on economic efficiency but also on customer satisfaction –
whether with our broad product range of consumer-friendly 26mm, 29mm and 33mm bottle Openings
or our sports closures. Our closures are very user-friendly because they are easy to open yet
still guarantee the safety of the product and economical production.
This spells genuine added value for the beverage industry, especially in an ageing society.
Another focal point in our new and further developments is the ever-increasing mobility of consumers.”
But the innovative spirit of BERICAP is not limited to consumer convenience and “on-the-go consumption”.

The company also offers innovative solutions in issues of product safety and differentiation at POS –
from a multitude of custom design options to state-of-the-art solutions against product manipulation and tampering.
This clear direction has convinced high-profile customers all over the world.
Today BERICAP is one of the leading manufacturers of plastic closures not only in the food and beverage trade,
but also in sectors of industry like agrochemicals, automotive & car care and chemicals.
The BrauBeviale trade fair has been held at the exhibition center in Nuremberg since 1978.

With almost 38,000 trade visitors and more than 1,100 exhibitors,
it is one of Europe’s leading trade fairs for the production and marketing of beer and non-alcoholic beverages.
The trade fair covers every requirement with regard to high-quality raw materials,
high-performance technologies, efficient logistics and creative marketing ideas for the beverage industry.
BERICAP will be presenting its entire range of innovative products for the beverage industry at the show.

“The BrauBeviale fair is an ideal platform for us to meet customers and potential customers and to show them ways
in which they can always be one step ahead of their competitors,” continued Thünemann.
“We invite our business partners and prospective customers to talk to our experts
from all over the world at our new, modern exhibition booth.”

BERICAP booth at the BrauBeviale, Nuremberg exhibition center, 13.11.2018-15.11.2018, Hall 4 Stand 515

KONTAKT :  christoph.thuenemann@BERICAP.com
www.BERICAP.com
info.germany@BERICAP.com

About BERICAP
BERICAP is one of the leading global manufacturers of plastic closures, with 24 factories serving customers in over 100 countries across the world.
With four central R&D centers, a mold shop in Hungary and several satellite R&D offices in its main operations,
BERICAP is particularly committed to developing innovative plastic closures to support its customers’ success.
The company puts a strong emphasis on quality.
Best manufacturing practice in the BERICAP Group is centrally coordinated and implemented
at each plant to ensure superior quality and will be continuously leveraged to raise the quality level further.
All BERICAP plants are ISO 9000 and BRC-IOP or ISO 22000-certified.
In order to strengthen its global presence, BERICAP set up ongoing projects in several countries in Asia
and the Middle East and built a network of licensees and partners to supply similar products made
according to the same quality and service standards for its global customers.

VonPOS-WATCH

Auszeichnungen in zwei Kategorien

PANTHER-Gruppe

Sicherer Transport und markenspezifische Präsentation am P.O.S.: Für die Trageverpackung für GO Pure von Yellow Chips erhielt Panther Packaging den Innovationspreis Verpackung.

Innovationspreis Wellpappe für Panther Packaging

Der vom Verband der Wellpappen-Industrie e.V. (VDW) in diesem Jahr wieder ausgeschriebene Innovationspreis Wellpappe bescherte der Panther-Gruppe zwei der begehrten Auszeichnungen. In den Leistungsgruppen „Verkaufsförderung“ und „Displays“ erhielt das Unternehmen Preise für die Entwicklung der Sekundärverpackung für die Firma Yellow Chips und ihre Marke GO Pure und für ein außergewöhnliches Zweitplatzierungskonzept, entwickelt und produziert für Bahlsen.

Eine 10-köpfige Jury – bestehend aus Fachleuten der Konsumgüterindustrie, des Handels, aus Forschung und Technik sowie der Werbung – nominierte die Preisträger in vier Leistungsgruppen, deren wirtschaftliche und ökologischen Eigenschaften sowie deren Nutzen für Anwender und Verbraucher in besonderem Maße überzeugten. Die Preisverleihung mit Bekanntgabe der Platzierungen fand am 26.9.2018 im Rahmen des Forum Wellpappe während der FachPack in Nürnberg statt.

Ökologisch überzeugende Tragegriffverpackung für Chips
Preisträger in der Kategorie „Verkaufsförderung“ (3. Preis) wurde wurde Panther Packaging mit einer Neuentwicklung für Chips, hergestellt bei der RRK Wellpappenfabrik in Bottrop. Das Unternehmen Yellow Chips stellt Knabberartikel aus organisch angebauten Rohstoffen ihrer direkten Umgebung her. Verarbeitet zu Chips in verschiedensten Geschmacksrichtungen werden die GO Pure-Produkte unter anderem in einer Tragegriffverpackung, genannt „Sommer Box“, vermarktet. Darin finden jeweils sechs Beutel mit 40 Gramm Füllmenge Platz. Die mit dem Bio-Siegel gekennzeichneten Chips sprechen in erster Linie Konsumenten an, die viel Wert auf naturnahe Lebensmittel legen. Daher stellte Yellow Chips hohe Anforderungen an die Sekundärverpackungen: Sie sollen der Unternehmensphilosophie optisch unmissverständlich Rechnung tragen. Dazu kommen Forderungen wie ein sicherer und bequemer Transport, zum einen bis an den P.O.S., zum anderen für den Heimweg des Verbrauchers. Dies ist dank des verlängerten Mittelstegs, der als Haltegriff ausgeformt wird, erfüllt.

Große Fensteröffnungen auf den Längsseiten erlauben einen guten Blick auf die Chipstüten und die Produktvarianten. Der Einsatz von Wellpappe als Sekundärverpackungsmaterial erleichtert das Recycling.

PANTHER-GRUPPE

Ebenfalls ausgezeichnet mit dem 2. Preis wurde die Display-Gestaltung für Leibniz Keks´n Cream-Produkte, die unverkennbar in Szene gesetzt werden.

Leibniz Keks´n Cream mit unübertrefflicher Wiedererkennbarkeit
Den 2. Preis in der Leistungsgruppe „Displays“ erhielt die Panther-Gruppe für ein Sonderdisplay für Bahlsen. Mit der ganzjährig angelegten Promotion präsentiert Bahlsen sein Produkt Leibniz Keks´n Cream im Handel. Dazu dient dem erfolgreichen Süßwarenhersteller die Zweitplatzierung von Panther Display, die in der Form- und Farbgestaltung ganz dem Vorbild der Verkaufsverpackung folgt. Das hoch aufragende Display nimmt nahezu alle Details wieder auf: Beginnend mit der typischen „Flossennaht“, wie sie die Kekspackungen aufweisen, bis zu dem nachgebildeten Giebel im oberen Bereich des P.O.S.-Elements. Die markentypische Bedruckung mit dem bekannten Namensschriftzug „Leibniz“ und die prägenden Farben Rot und Gelb runden die Gestaltung ab.

Ein weiteres optisches Element, das die Aufmerksamkeit der Konsumenten auf das Display lenkt, ist ein an der Vorderseite platzierter Eyecatcher in knalligem Rot: Der Slogan „JETZT KNACKFRISCH GENIESSEN!“ verführt zu lustvollem Zugriff.

Die aus Wellpappe gefertigte Zweitplatzierung ist dreiseitig geschlossen, das schafft sehr viel Platz für die zentralen Werbebotschaften für Keks´n Cream. Die mit einer Schokoladencreme gefüllten, berühmten Butterkekse von Bahlsen sind prägende Bildelemente auf den Seitenwänden. Die Vorderseite gibt dank einer großen Öffnung den Blick auf die Ware frei. Die Vorgabe von Bahlsen lautete, die P.O.S.-Elemente durch den Außendienst im Handel aufbauen und bestücken zu lassen. Daher verfügt die Konstruktion über Arretierungen auf der ¼-Palette und den Böden, die sich beim Aufstellen durch die Schwerkraft selbst positionieren. Das gefaltete Display passt mühelos in die Fahrzeuge der Merchandiser, die es in wenigen Minuten am P.O.S. aufbauen und befüllen. In vier Trayebenen sind die Kekspackungen angeordnet. Sie werden für einen sicheren Halt und ein sauberes Facing jeweils in Regal-Verpackungen gebündelt. Die Lösung erleichtert es dem Bahlsen-Außendienst, jederzeit bedarfsgerechte Nachfüllungen mit den Keksen vorzunehmen.

www.Panther-Packaging.com